Broschüre ist nun erhältlich

 Der Schwingklub Flüelen 100 Jahre alt.

 

Wegen Corona muss das Jubiläumsfest aber verschoben werden: Als neues Datum ist der 30. Oktober 2021.

Die Klubmitglieder erhalten die Festschrift auf Weihnachten 2020 zugestellt. Zusätzliche Exemplare sind in 12. Dezember in der "Linde" in Flüelen erhältlich oder HIER.

Bissig gewinnt Kranz

Bissig "Fäbu" Fabian konnte am Schwyzer Kantonalen Schwingfest 2021 seinen ersten Kranz gewinnen. Damit hat er bestimmt viele überrascht, obwohl der 27-Jährige in Vergangenheit schon mehrmals sein Potenzial angedeutet hatte. In Ibach konnte er sich vier Siege notieren lassen und zwei Niederlagen. 56.25 Punkte und sein Sieg im sechsten Gang gegen Schürpf Bruno reichten am Schluss zum Kranzgewinn.

Die Flüeler Schwingerfamilie liess es sich nicht nehmen, den langersehnten Kranzgewinn in der "Linde" zu feiern.

Neuer Veteran

Mitte Januar 2020 fand in Erstfeld die traditionelle Delegiertenversammlung des Urner Kantonalen Schwingerverbands (UKSV) statt. Präsident Josef Schilter, Ehrenmitglied des Schwingklubs Flüelen, führte speditiv durch den Abend.

An der Versammlung wurde zudem das Flüeler Klubmitglied Alois Gisler ("Maritschä") in die Reihen der Veteranen aufgenommen. Der ehemalige Schwinger und das ehemalige Vorstandsmitglied des Klubs hat sich diese Ehre mehr als verdient. Herzliche Gratulation.

"John Deere" tritt ab

Die Generalversammlung 2021 musste in einem schriftlichen Zirkulationsverfahren abgewickelt werden. Im Zentrum standen wahlen. Vizepräsident "John Deere" (Markus Bricker) trat nach 18 Jahren aus dem Vorstand zurück. Neu nimmt Hannes Briker Platz im Vorstand. Remo Murer ist neu Vizepräsident.

Nach acht Jahren trat auch Berichterstatter Flavio Gisler zurück, sein Amt übernimmt Jacqueline Stampfli. Neuer Kampfrichter ist zudem Aaron Arnold anstelle von Ivo Schumann, der nach fünf Jahren abgab. Mehr zur GV lesen Sie HIER.

Viele Ehrungen

An der Klub-GV vom 5. Januar 2020 gab es mehr Ehrungen als gewöhnlich. Grund: Das ISAF 2019. So wurden OK-Präsident Franzsepp Arnold sowie die OK-Mitglieder Erich Planzer, Richard Arnold und Flavio Gisler zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Als Freimitglieder geehrt wurden die OK-Mitglieder Markus Imhof, Magnus Sigrist, Caterina Forlaschi, Daniela Arnold-Muheim, Walter Herger und Edgar Arnold. Herzliche Gratulation und vielen Dank für eure grossen Einsätze.